Historie

Seit über 60 Jahren steht unser inhabergeführtes Unternehmen für innovative und hochwertige Systemlösungen aus Blech. Hier finden Sie eine Auswahl an Meilensteinen unserer Geschichte.

1957

Unser Unternehmen wurde am 4. März 1957 am Standort Rheydt (Pongs) von Heinrich Cremer gegründet. Damals zählten Kardenroste zu den primären Produkten.

60er Jahre

In den 60er Jahren wurde die Produktlinie Teleskopabdeckungen eingeführt.

1970 / 1973

Im Jahr 1970 erfolgte der Kauf eines Grundstücks auf der Einruhrstraße in Mönchengladbach, auf dem wir einen Neubau errichteten und 1973 einzogen.

1975

Die 2. Generation steigt in das Unternehmen ein. Sohn Klaus Cremer verstärkt HCR.

Ende 70er Jahre

Maschinenverkleidungen zählen nun zum Produktspektrum.

1986

Die Räume auf der Einruhrstraße werden zu klein, deshalb erfolgt 1986 ein Umzug auf das neue Betriebsgelände auf der Oppelner Straße in Mönchengladbach.

1987

Der technische Leiter Dr. Reinhard Synofzik beginnt seine Arbeit bei HCR.

1988 - 1990

Neubau der dritten Produktionshalle

1991

Heinrich Cremer verlässt nach 34 Jahren das Unternehmen und übergibt die Leitung an Klaus Cremer.

1994

Wir gründen das Tochterunternehmen Cremer Bohemia s.r.o. (kurz CB) in Pilsen, Tschechien, für eine wirtschaftliche und qualitativ hochwertige Vorfertigung.

1995

Im Jahr 1995 erfolgt die Übernahme des Unternehmens Kerren in Viersen.

1998

Ein neues Produkt ergänzt unser Produktportfolio im Mai 1998 - Cleartec ®.

2000

Um der stetig gestiegenen Nachfrage gerecht werden zu können, wird im Jahr 2000 eine neue Produktionshalle errichtet. Diese vergrößert unsere Fertigungsfläche um ca. 2.000 qm.

2000

Durch die Veränderungen der Textilmaschinen wird das Produkt der Kardenroste nicht mehr benötigt, was dazu führt, dass HCR im Jahr 2000 die letzten Kardenroste produziert.

2007

Die 3. Generation steigt in das Unternehmen ein. Sohn Christopher Cremer verstärkt HCR.

2009

Die 3. Generation wird komplettiert durch den Einstieg von Julian Cremer.

2017

Klaus Cremer und Dr. Reinhard Synofzik geben die Leitung unseres Unternehmens an Christopher und Julian Cremer ab.

2018

Mit der HCR Notfallsäule integrieren wir ein neues Produkt für die Sicherheit in der Produktion in unser Portfolio.

Welches Projekt planen Sie?

Planen Sie eine Maschinenverkleidung? Welche individuellen Anforderungen haben Sie? Lassen Sie uns darüber sprechen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht oder Ihren Anruf.

0 21 66 / 96 490 0

info@hcr.de